Ein falscher Terrier

Frauchen, Kolumbus und ich sind ganz entspannt auf unserer Morgenrunde unterwegs. Plötzlich, Frauchen sieht ihn schon von weitem. Ich sehe erstmal nichts und Kolumbus sieht sowieso nichts, weil er ja immer nur seine Nase im Laub hat. Tse, typisch Rüde sag ich da nur! Na auf jeden Fall wundere ich mich, dass Frauchen uns ohne Vorankündigung zurück zieht und einen ganz anderen Weg einschlägt. Im ersten Moment dachte ich, sie hätte vielleicht ein Wildschwein gesehen. Wow, endlich, ich freute mich auch schon ein bisschen -